28.12.2018 20:25 (331 x gelesen)


Foto Hermann Hofer

JAHRESRÜCKBLICK 2018


JAHRESRÜCKBLICK 2018

"Das Superjahr 2018"
Ein Jahr auf das wir mit sehr viel Stolz, aber mit großer Dankbarkeit und Ehrfurcht unseren Pferde gegenüber, zurückblicken.

Der Ursprung unserer geliebten Pferde liegt in der Geburt neuen Lebens.
So durften wir uns über drei wunderbaren Fohlen erfreuen. Vater aller ist Blickfang, der zwei Jahre bei uns als Deckhengst weilte und die Kärntner Zucht sehr positiv prägte.

Demeter aus der StPr. Daria

Bingo aus der StPr. Daya  


Hevenly aus der StPr. Hayley

         

           

Für Adonis, auf Grund des dicht gedrängten Sporteinsatzes, 2018 bei uns auf Deckstation, beginnt ein sehr anstrengendes Jahr. Ein Monsterprogramm: Intensives Training mit seiner neuen Reiterin Marina Kalt, Stuten belegen und ein nahtloser Übergang in eine fulminante Sportsaison, in der Königsdisziplin der Reiterei, der Vielseitigkeit

 
unsere neue Paarung - Adonis und Marina
Sie ergeizig, fleißig und eine Tüftlerin. Er mutig, verlässlich, ehrlich, ein außerordentlicher Zuchthengst, der seinesgleichen sucht.

Bereits im April begannen die ersten Vielseitigkeits Turniere. In Mortegliano/Italien musste die Paarung sich gegen 36 Warmblutpferden in der V90 behaupten. Mit den hervorragenden 5. Platz ging's weiter nach Aspang. Mit einem Sieg in Aspang war auch die Qualifikation für die schwere Klasse L (VH95) geschafft.

Mortegliano/Italien - Alpe Adria Trophy

 
Sieg in Aspang mit der Tagesbestnote

Zurück zur Zucht: Madeira unsere Jungstute wurde auf den 5. Rang bei der Stutbuchaufnahme platziert. Die Adonis Tochter, aus der VPr. Mafalda schaffte es mit drei weiteren Adonis Nachkommen den begehrten Endring. Somit beweist unser Bub auch seine züchterischen Qualitäten.


Madeira mit 7,77 Punkten im Endring auf Rang 5

Eine Woche später, mitten in der stärksten Decksaison, geht die Paarung Adonis/Marina in die erste schwere Vielseitigkeit. Mit viel Spannung fieberten wir dieser Herausforderung entgegen, zumal es auch schon die erste Quali für das Europachampionat war. Mit einer perfekten Dressur legte Marina, eine begnadete Dressurreiterin, den Grundstein. Der Kampfgeist und die Sicherheit von Adonis im Gelände brachte die Beiden zwischenzeitlich in Führung. Nur ein Abwurf im Parcoursspringen verhinderte einen Sieg. Hoch zufrieden mit Rang zwei und der Silbermedaille der ländlichen Meisterschaft war die Feuertaufe in der schweren Klasse geschafft. 

Silber bei der ländlichen Meisterschaft

"Artus from Austria, goes to Australia"
Ein Meilenstein in der Geschichte unserer Haflingerzucht. Artus, der Vollbruder von Adonis, aus der StPr. Daya, wird nach Australien verkauft. Der züchterische und sportliche Erfolg seines Bruders haben Artus den Weg in die weite Welt geöffnet. Nach Wochenlangen Vorbereitungen mit dem abschließenden 22 Stunden Flug betrat Artus Australischen Boden wo er von seinen neuen Besitzern Sharon und Paul Groves auf der Haflinger Fernances Creek Farm (http://www.fernancescreek.com.au) empfangen wurde.


Ein Abschied mit Wehmut, aber großer Hoffnung und besten Wünschen

"Daya", die Grande Dame und Mutter unserer Erfolgsgeschichte wird Gesamtsiegerin der  Vereinsstutenschau.
Die Stutenschau unseres Pferdezuchtvereines war für unsere Zuchtstätte eine sehr erfolgreiche Veranstaltung. StPr. Hayley wird Klassenreservesiegerin und StPr. Daya trägt die ehrenvolle Gesamtsiegerschärpe nach Hause.

 
 Daya                                                                          Hayley

Die Vielseitigkeit hat uns voll im Griff.
Nach zwei weiteren Turnieren, jedesmal Top 10 und Platziert, war die Qualifikation zum Europachampionat geschafft. Wir sind sehr stolz, Österreichs Farben beim EUCH vertreten zu dürfen. Doch dann ein Schreckensmoment. Landesmeisterschaft Vielseitigkeit: Nach Dressur und Gelände überlegend führend, musste Adonis verletzungsbedingt vor dem abschließenden Springen aufgeben. 14 bange Tage standen vor uns. Doch dann die Erleichterung. Der Tierarzt gab grünes Licht und wir reisten nach Stadl-Paura zum EUCH.

 


Quali geschafft

Zucht und Sport lösen in diesem Traumjahr einander ab.

"Adoni hat zwei gekörte Söhne"
Adorno G, aus der Zucht der Familie Grilc, wurde bei der Körung im Nachbarland Slowenien Reservesieger.
Armani, aus der Zucht von Haberle Johann, wurde in Ungarn gekört. Für uns ein erhebender Moment. Adonis hat nun seine Nachfolger. Somit lebt die Vaterlinie weiter und ein Beweis seiner züchterischen Qualität. Ein weiterer Schritt in der Generationsfolge. Viel Freude und Glück den benachbarten Züchterkollegen.

 
Adorno G                                                                             Armani

Europachampionat 2018
Das alle drei Jahre stattfindende Großevent fand diesmal im Österreichischen Stadl-Paura statt. Mit großer Freude, aber doch mit etwas gemischten Gefühlen reisten wir an. Die Verletzung von Adonis und die damit verbundene lange Trainingspause gab uns etwas zu denken. Für Adonis war es nach Mailand 2015 mit einer Bronzemedaille bereits das zweite Championat. Für seine Reiterin Marina das Erste.
Nach einer perfekten Dressur und einem fulminanten Gelände lagen die zwei noch auf Medaillenkurs. Im Springparcours war dann das Glück nicht mehr ganz auf unserer Seite. Mit drei Abwürfen war es in der Endabrechnung Rang 13 unter 32 Teilnehmern. Die Verletzungspause hinterließ ihre Spuren und zeigte uns das hier Lebewesen werken und keine Roboter. Es waren trotz allem sehr schöne, spannende, spektakuläre und faire Bewerbe. Große Hochachtung unseren Mitstreitern für die tollen Leistungen.


Adonis & Marina
Danke meinem Freund und Starfotograf Hermann Hofer

Herbstzeit, Zeit der Fohlenchampionate

Ein grandioser Fohlenjahrgang unserere beiden Deckhengste Adonis und Blickfang
Europaweit platzierten sich 24 Fohlen bei diversen Championaten unserer Deckhengste im Endring. 13 davon trugen eine Siegerschärpe in die Stallungen ihrer Züchter. Das Bundeschampionat in Stadl-Paura waren Adonis und Blickfang Festspiele. Bei den Hengstfohlen siegte ein Blickfang von Hartleb Hermann vor einem Adonis von Hutegger Heinz und einem Blickfang von Fam. Riedelsberger. Bei den Stutfohlen wurde eine Adonis Tochter vom Paradezüchter Hutegger aus Schladming zur Reservesiegerin gekürt. Ein züchterischer Beweis guter Hengste. Ein großes Dankeschön den Züchtern die unseren Hengsten das Vertrauen schenkten. Viel Freude, Glück, Gesundheit und Erfolg mit ihrer Nachzucht.

2 x Reservesieger der Fam. Hutegger beim Bundeschampionat

Fohlen der Fam. Riedelsberger und Hutegger

Bundesmeister in der Vielseitigkeit, die Krönung eines Außergewöhnlichen.

Adonis mit Marina holt Doppelgold in der Vielseitigkeit. Überragend im Einzelbewerb und erstmals in der Geschichte Kärntens auch den Mannschaftstitel.
"An Tagen wie Diesen", dieser Spruch ist bezeichnet für diesen Tag. Adonis wird mit Marina Kalt zweifacher Bundesmeister in Piesendorf/Salzburg. Am selben Tag, einige Kilometer entfernt, füllen drei Töchter und ein Sohn das Podest der Salzburger Fohlenschau. Dieser Tag ist ein Besonderer im Tagebuch unseres Buben. =Spitzensport und Spitzenzucht - eine Einheit=
Es war eine grandiose Meisterschaft. Trotz schlechten Wetters, eine hervorragende Veranstaltung. Ein extrem harter, aber sehr fairer Wettkampf mit einem beherzten und hochkarätigen Starterfeld (vielleicht das Beste in der Österreichischen Vielseitigkeit). Mit einer perfekten Dressur, einem Nuller im Gelände und einem Abwurf im Parcours schaffte unsere Traumpaarung mit einer sensationellen Endnote von 29,9 den Sieg.

Ein krönender Abschluß einer fulminaten Sportsaison. Unser "Dreamteam" brachte es auf 8 Vielseitigkeits Starts mit zwei Siegen und 6 mal Platziert. Mit 627 Ranglistenpunkten, in der laufenden Saison, ist Adonis die Nummer 1 in der Haflinger Vielseitigkeit Österreichs.
Ein Riesendank an mein gesamtes Team, das Beste der Welt.


Foto Team Myrtill

 


Bilder sagen mehr als Tausend Worte

"Adonis Süddeutsch gekört und prämiert"

Ein weiterer züchterischer Meilenstein im Leben unseres Hengstes.
Nach einer erfolgreichen Turniersaison zogen wir aus um Adonis in Deutschland bei der Körung in München vorzustellen. Das Ergebnis war überwältigend. Der Weltreservesieger wurde Süddeutsch gekört und mit dem begehrten Titel "Prämienhengst" ausgezeichnet.
Ein besonders Dankeschön gilt Kathrin Karosser mit ihrm Ausbildungsteam die Adonis professionell vorbereitet und vorgestellt hat.
Adonis wird 2019 am Brainboldhof (www.brainboldhof.de) bei der Fam Karosser in Bayern im Deckeinsatz stehen.


Körung München (Fotos Beate Berchthold)

Adonis auf der Pferdeland Kärnten Messe
Adonis und das Goldene VS Team Kärnten präsentieren den Haflinger beim Zucht- und Showprogramm.

 

"Artus in Australien gekört"

Die ersehnte große Hürde ist geschafft. Artus wurde in Australien mit der höchsten Bewertungsklasse Ia gekört. Es war für uns ein spannendes und großes Projekt. Somit hat unsere "Grande Dame StPr. Daya, nach Achilles und Adonis, den dritten gekörten Sohn. Die Fußstapfen seines Bruders waren groß, ebenso die Erwartungen. Nun steht er voller Stolz auf der anderen Seite der Erdkugel. Artus, ein Hengst aus unserer kleinen Haflingerzucht. Alle guten Wünsche mögen ihn und die Züchterkollegen in Australien begleiten.

Artus from Austria in Australia

=Adonis ist Pferd des Jahres=
=Marina wird Pferdesportlerin des Jahres=

 

Ein Jahresabschluß der nicht besser sein könnte.
Eine besondere ehrende Auszeichnung zum Jahresende für Adonis. Er wurde vom Haflingerzuchtausschuss auf Grund seiner außerordentlichen Leistungen in Zucht und Sport zum
"Haflingerpferd des Jahres 2018"
gewählt. Für unsere Zuchtstätte eine ganz besondere Wertschätzung.
Der Bericht der Pressereferentin im Original unter
www.pferde-kaerntenaustria.at/haflinger/kaerntner-haflingerpferd-jahre.html

Zu gleichen Ehren kam auch unsere Reiterin Marina Kalt, sie wurde vom Landesfachverband für Pferdesport zur Pferdesportlerin des Jahres gewählt.

Es war ein großartiges Jahr.
Vielen Dank allen die in irgendeiner Weise zu diesen unvergesslichen Momenten beigetragen haben. Unseren Freunden, Züchterkollegen, Gönnern und allen die mit uns verbunden sind, wünschen wir alles erdenklich Gute für 2019. 


 


 


 


 



 


 


 


 


 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*