*
31.12.2016 01:23 (1004 x gelesen)

Jahresrückblick 2016


JAHRESRÜCKBLICK 2016
Eine Zeitreise durch das Jahr 2016 lässt uns auf schöne Momente zurückblicken. Obwohl
das Jahr 2015 wohl nie zu toppen sein wird,
durften wir im abgelaufenen Jahr schöne Erfolge feiern die uns in der Zucht und im Sport viel Freude bereiteten und wieder einen Schritt nach vorne brachten.

In der Decksaison brachen unsere Hengste Adonis und Blickfang alle bisherigen Rekorde.
Jeder mit über 60 Belegungen im Natursprung ist ARGE Österreich Rekord. Adonis öffnete mit 80 Tiefgefriersamen ein neues Zeitfenster in der Haflingerzucht. Er ist somit der begehrteste Hengst Europas.

      

                                       Adonis                                                           Blickfang

Adonis - Zucht und  Sport. Eine Symbiose die seinesgleichen sucht. Züchterisch ist der Weltreservesieger
 erstklassig. Sportlich ein Phänomen.

       Zucht: Adonis stand 2016 in der Ramsau auf Deckstation und durfte bei der steiermärkischen Landeshengstenschau, im Zuge des Frühlingsfestes, mitmachen. 

 
 

Mit 8 Endringfohlen beim Kärntner Fohlenchampionat stellte er sich als bester Vererber in Szene. Askalon, von Dominik Glantschnig wurde mit der Siegerschleife bei den Hengstfohlen belohnt.

    

Askalon

Bei der steirischen Fohlenschau wurde Hengstfohlen Abraham von Hartleb Hermann zum Reservesieger erklärt.       

Auch über die Staatsgrenze hinaus ist Adonis Nachzucht gefragt. In Slowenien wird Avalon von Natasa

Hribernik als Reservesieger gekürt.

   

Avalon

Den krönenden Abschluß setze nochmals Domimik Glantschnig mit Askalon beim Bundeschampionat. Sein Hengstfohlen wurde Reservesieger.

Askalon in Stadl-Paura
 

        

Sport: Nach einer anstrengenden Decksaison setzte sich Adonis mit  fullminanten Leistungen in der schweren Vielseitigkeit in Szene. Es gibt nur eine Handvoll Deckhengste im Natursprung die dieses Talent besitzen und Adonis führt diese elitäre Gruppe an.


Dressur Maria Rain: Dressur nicht gerade seine Stärke und trotzallem Sieg und Rang zwei.

Landesmeisterschaft Springen Maria Rain: Erster Start mit Kathi Weitensfelder in der Allgemeinen Klasse. Leider kostete ein Abwurf eine Medaille. Schlussendlich ein zufriedenstellender 4. Rang.

Bundesmeisterschaft Vielseitigkeit Stadl-Paura: Sein erstes Antreten in der schweren Klasse brachte ihn als Jüngster unter 19 Teilnehmern den 7. Gesamtrang.

 

Landesmeisterschaft Vielseitigkeit Köstenberg: Die Krönung einer beispiellosen, anstrengenden Saison. Adonis wird mit Kathi Wietensfelder Landesmeister in der Königsdisziplin.

Unser nächstes Highlight war DARIA.

Unsere dreijährige Jungstute, eine Adonis Halbschwester, wurde bei der Landesjungstutenschau 2. Reservesiegerin. Die groß aufgemachte Stute mit sehr viel Charm machte mit Platz 10. bei der Weltaustellung schon auf sich aufmerksam.

Bei der Leistungsprüfung zeigte sie mit dem 7. Rang ihre Arbeitswilligkeit.

Die Geburt von Artus erfüllte uns mit viel Freude. Wir sind schon sehr gespannt, was die Zukunft für unseren Adonis Vollbruder wohl bringen mag.

Drei großartige Auszeichnungen wurden unserer Zuchtstätte zu Beginn des Jahres zu teil.

       

Den Staatsehrenpreis in Gold bescherte uns Adonis als Weltreservesieger

Staatsehrenpreis in Silber und Staatsprämienstute brachte uns Hayley

Für zwei Pferde war heuer das Abschiedsjahr von unserem Hof

Der Abschied brachte uns viel Freude, aber dennoch steckte ein wenig Wehmut und Trauer dahinter. Mafalda und Stern, zwei sehr treue und wertvolle Wegbegleiter, wechselten ihre Besitzer. Beide fanden bei sehr netten, umsorgten Menschen ihr neues Zuhause. Auf sie wartet eine interessante Zukunft. Beiden und ihren neuen Besitzer viele schöne Momente.

 

Das war 2016. Wir wollen 2017 treu unserem Motto "Haflinger - Zucht - Freizeit - Sport" für diese wunderbare Pferderasse stehen.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail